Herzlich willkommen!

auf der Internetseite der Interessengemeinschaft Eichhof-Sülze.

Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen

Der Doppelort Eichhof-Sülze liegt verkehrsgünstig  an der Verbindung zwischen Bergisch Gladbach und Wipperfürth, etwa in der Mitte der Gemeinde Kürten. Eine Abzweigung führt nach Hommerich und weiter nach Lindlar. Eine Buslinie verkehrt bis zum Hauptbahnhof Köln.

In Eichhof-Sülze befinden sich verschiedene soziale Einrichtungen. Das  sind derzeit eine Kindertagesstätte  mit Familienzentrum, Seniorenwohnheim, Jugendzentrum und Musikschule. Außerdem ein großer Lebensmittelmarkt sowie verschiedene andere Geschäfte und Dienstleister.

 

 

Aktuelles 

 

Wir wünschen allen Einwohnern von Eichhof und Sülze – und natürlich auch allen anderen  Besuchern dieser website ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020 !

Auch in diesem Jahr wird es einige Veränderungen und Aktionen geben, die schon jetzt absehbar sind.

Die Alte Schule wird zurzeit von der Musikschule und dem Jugendzentrum genutzt. Ende 2020 bis 2021 wird das Jugendzentrum aus der Alten Schule in den Hauptort Kürten umziehen.

Dann kann und muss ein Teil des Gebäudes neu belegt werden, wenn wir die Schule vor dem Abriss bewahren wollen. Wir suchen weiter nach Interessenten, die die Räumlichkeiten nutzen wollen und sich dabei möglichst an den Kosten beteiligen können. Konzeptionell  streben wir weiterhin den Ausbau  zu einem sozio-kulturellen Zentrum für die ganze Gemeinde an. Dabei werden verschiedene Fördermöglichkeiten berücksichtigt. Insbesondere bei der Erstellung eines  „Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts“ für die gesamte Gemeinde sind wir mit unserem Projekt aktiv vertreten. Wir freuen uns über jede Unterstützung bei der weiteren Suche nach einer sinnvollen Nutzung der Alten Schule.

 

Das Gelände an der T-Kreuzung Im Auel/Im Auel neben dem Kindergarten soll im kommenden Jahr bebaut werden. Das Gelände grenzt direkt an die Spielfläche des Kindergartens und kann den Bereich erheblich verdunkeln. Gedacht ist wohl an eine Wohnanlage für Senioren, was aber für die spätere Nutzung nicht verbindlich ist.  Wir werden uns weiter dafür einsetzen, dass sich die Bebauung der aktuellen Umgebung in Größe und Stil anpasst und sie nicht zu einer unzumutbaren Belastung des Umfelds  führt. Eine weitere zusätzliche Bebauung mit einer Wohnanlage nach Umwidmung in Bauland ist für die Ecke Hommericher Straße und Im Wickchen geplant.

 

Die Gemeinde hat dem  Ausbau des REWE Lebensmittelmarkts zugestimmt und wir hoffen auf eine baldige Umsetzung. Die heute offene Fläche zwischen dem allgemeinen Verkaufsbereich und dem Getränkemarkt wird überdacht und so den Verkaufsbereich entsprechend erweitern.  Im Zuge der Erweiterung  wird ein neuer  Parkplatz zwischen dem Markt und der Sülz geschaffen und der Haupteingang in diese Richtung verlegt. Für die Zufahrt auf den Parkplatz von der Straße nach Hommerich aus wird eine Linksabbiegerspur gebaut, womit demnächst begonnen werden könnte. Die Anlieferungen erfolgen weiterhin von der Kürtener Straße aus, werden aber den Kundenverkehr nicht mehr belasten.

Wenn Sie gerne genauer informiert werden möchten oder uns in irgendeiner Form  unterstützen wollen, schreiben Sie am besten eine  e-mail an die unten angegebene Adresse.

 

Sabine Maiwald                                 Heinz Brungs                                  Gerd Papier

 

Einen Statusbericht über unsere Aktivitäten im letzten Jahr finden Sie auf dieser Website unter:   

IG Eichhof-Sülze....Mitteilungen, Protokolle 

 

 

Und es gibt ein neues Klettergerüst...

auf dem Spielplatz an der Sülz. Durch unermüdlichen Einsatz von Frau Rossol-Pfau und der Unterstützung von verschiedenen Seiten ist das Klettergerüst jetzt benutzbar. Das ist eine riesige Verbesserung  des Spielplatzes, auf dem es auch noch ein paar andere Geräte gibt. Unsere Enkel haben es schon ausprobiert.

Spielplatz2

  

 

Wir wünschen allen ein angenehmes Weihnachtsfest und ein rundum gutes Jahr 2020 !

 

Sabine Maiwald                         Heinz Brungs                          Gerd Papier

 

 

                                                                                   Weihnachtsmann

 

 

 

Gelbe Säcke oder Gelbe Tonne?       27. 11. 2019   

 

Die Gemeinde Kürten hat beschlossen, Plastikmüll nur noch ausschließlich in gelben Säcken abholen zu lassen und nicht mehr wahlweise in der gelben Tonne. Andere Gemeinden haben sich dagegen für die gelbe Tonne entschieden. Sicherlich gibt es für beide Systeme Vor- und Nachteile. Vor dem Hintergrund der Einschränkung des Plastikverbrauchs zum Schutz der Weltmeere ist die Entscheidung in Kürten aber zumindest überraschend.

Auf der Website der IG Bechen finden Sie einige Hintergrundinformationen und eine nähere Beschreibung der Petition.

 

                                                                     http://www.bechen.de

 

oder zur Petition direkt:                      https://openpetition.de/!gelbetonne

 

 

 

Sankt Martin steht vor der Tür!

 

Liebe Hausbewohner,

Wir machen am Freitag, 15.11. ab ca. 18.00 Uhr mit unseren Kindergartenkindern einen Laternenumzug. Wir kommen auch an Ihrem Haus vorbei. Die Kinder würden sich ganz bestimmt freuen und staunen, wenn hier ein wenig geschmückt wäre.

Auch in diesem Jahr wird die IG-Eichhof auf der Wiese oberhalb des Kindergartens ein großes Feuer entzünden Alle, die Lust haben, können sich dort treffen und bei einem Glas Glühwein den Abend ausklingen lassen.

 

Das Team vom Kindergarten KREISEL aus Eichhof 
Laternen

  

 

 

Nutzung der Alten Schule Eichhof, Gestaltung des Ortskerns, 31. 8. 2019

 

Das Gebäude wird zurzeit von der Musikschule Kürten und dem Jugendzentrum genutzt. Das Jugendzentrum wird 2020 nach Kürten umziehen, so dass weitere Nutzungen möglich und wünschenswert sind. Wir haben bereits mehrere Versuche zum Erhalt der Schule unternommen (Denkmalschutz, Fördergelder), die bisher aber nicht erfolgreich waren.

Die Gemeinde Kürten entwickelt zurzeit ein „Integriertes Handlungskonzept“, in dem städtebauliche oder andere Planungen in den einzelnen Ortsteilen zu einem Gesamtkonzept zusammengefasst werden sollen. Federführend ist die Gemeinde, unterstützt von der Bürgeragentur und einer externen Beratungsgesellschaft.

Wir wollen unsere Vorstellungen für die Nutzung der Schule und des umliegenden Bereichs in diese Planung einbringen. Im Namen der Bürgeragentur wurde vor einigen Monaten von den Herren Prof. Dr. Prinz und Dr. Stannek bereits ein entsprechendes Konzept entwickelt, das hierfür als Grundlage dienen soll. Kernpunkt ist der Ausbau als Bürgerzentrum mit kultureller Nutzung durch die Musikschule, kulturelle Veranstaltungen, Aus- und Weiterbildung, Bürgertreffpunkt usw.

Die erste Information für die Sprecher der einzelnen Interessengemeinschaften findet am Dienstag, den 3. September statt. Am Freitag, den 6. September gegen 19.00 Uhr wird das Projekt für Eichhof in der Alten Schule mit den Partnern des Integrierten Gesamtkonzepts besprochen. An diesem Termin können Sie gerne teilnehmen. Entschieden über die Aktionen wird erst im Laufe der nächsten Monate. Wir freuen uns über Ihre Meinung zu dem Konzept.

Sie finden

  • das Nutzungskonzept ( NutzungskonzeptAlteSchuleInet.docx ) unter IG-Eichhof-Sülze>Ortsentwicklung Eichhof
  • einen schönen Zeitungsartikel über die Alte Schule ( KSTA_2019_08_10_AlteSchuleEichhof.pdf ) unter Eichhof&Sülze>Geschichte>Alte Schule

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden